« zurück

Unternehmer-Apéro Menzingen, 5. September 2019

Am 5. September 2019 organisierte die Gemeinde Menzingen einen Unternehmer-Apéro für die Menzinger Unternehmen. Sie lud dazu ins Kloster Menzingen ein. Die Gemeinschaft der Schwestern vom Heiligen Kreuz lässt zur Zeit den Westtrakt des Mutterhauses umbauen. Nach der Begrüssung durch Gemeinderätin Barbara Beck-Iselin informierte Thomas Odermatt, Geschäftsführer des Klosters, über die Vergangenheit und die Zukunft des Klosters.
Es folgte das Referat von Beat Zürcher, Geschäftsführer der Zürcher Holzbau AG. Nach der Vorstellung der Firmengeschichte referierte Beat Zürcher über aktuelle Holzbau-Themen (Argumente für den Baustoff Holz / Brandschutz / Erdbebensicherheit). Im letzten Teil zeigte er anhand zahlreicher Fotos die Umbau-Geschichte des Westtraktes und der grossen Klosterkuppel. Auf einem Baustellenrundgang konnten sich die rund 70 Besucher einen persönlichen Eindruck der Dimensionen dieses spannenden Bauprojekts machen.
Wir danken den Schwestern vom Heiligen Kreuz ganz herzlich für den Holzbau-Auftrag und die Möglichkeit, bei diesem herausfordernden Umbau-Projekt mitwirken zu dürfen!
Der Dank geht auch an die Gemeinde Menzingen für die Gelegenheit uns bei diesem Unternehmer-Apéro präsentieren zu dürfen.

Fotos: Franziska Stocker, fransiss photographie gmbh
Zürcher Holzbau AG | Sagenmattstrasse 22 | 6313 Finstersee ZG | Telefon 041 757 50 70 | Fax 041 757 50 71